Sicherheit

Informationssicherheit

Nicht wenige Unternehmen werden sich der Wichtigkeit der Informationssicherheit erst dann bewusst, wenn sie sie verloren haben oder zu verlieren drohen - durch Angriffe von außen, Datenklau und andere Vorfälle. Und dann kommt die Erkenntnis, dass der umfassende Schutz vor allem komplexer IT-Landschaften- und Systeme, besser vorher organisiert, evaluiert und systematisch hätte eingeführt werden sollen, meistens zu spät.

Umso wichtiger also, diesen Szenarien vorzubeugen - durch eine moderne und prozessorientierte Informationssicherheit und ein (pro)-aktives Informationssicherheitsmanagement, die bestehende Lücken erkennen, schließen und Risiken damit auf ein Minimum reduzieren.

Dafür ist es unabdingbar, dass erkannt wird, wie sich bestehende Risiken innerhalb der Informationssicherheit auf alle Geschäftsprozesse auswirken würden und welches Sicherheitsniveau an welchen Stellen und mit Aufwendung welcher Ressourcen erzielt werden soll. Alle Prozesse innerhalb der Informationssicherheit müssen dynamisch ablaufen, sich ständig ändernden Anforderungen und Bedrohungen anpassen und immer den Schutz der Informationssysteme, sensibler Daten und wichtiger Anwendungen verfolgen - den eigenen wie auch jenen der Kunden.

In diesem Sinne gehen wir in Sachen Informationssicherheit natürlich mit System vor:

Wir prüfen und dokumentieren anhand verlässlicher und allgemein verständlicher Kennzahlen, wie sich der Verlust von Informationssicherheit (sei es durch äußeren Angriff oder durch technisches Versagen) auf die Geschäftsprozesse im Allgemeinen und im Detail auswirken würden.
Wir zeigen konkrete Bedrohungen klar und deutlich an
Wir entfernen Szenarien, was die Konsequenzen eines längeren Ausfalls von IT-Komponenten auf alle involvierten Prozesse wären
Wir beraten in Sachen Auswahl der passenden Risikomethodik und zeigen Lösungen auf, um Ihre Informationssicherheit immer zu gewährleisten
Wir bieten ein breites Portfolio an Tools, Techniken und Methoden und natürlich eine ausgewiesene Expertise im Bereich Informationssicherheit

Und bei aller Technik vergessen wir natürlich auch nicht den Faktor Mensch. Schließlich sind es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einmal implementierte Informationssicherheitskonzepte umsetzen und tragen müssen.

Wenn also beispielsweise Ausfallzeiten der IT-Systeme und Wartungsarbeiten signifikant reduziert werden oder auch die Administration, Wartung und Fehlerbeseitigung der IT-Systeme gut dokumentiert ist und transparent kommuniziert wird, steigert dies in hohem Maß auch die Motivation und Identifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Folge: Eine noch bessere Effizienz, was alle Abläufe angeht.

Informationssicherheit ist schließlich aber auch wichtiger Bestandteil des eigenen Marketings, machen sichere System doch sexy, schaffen Wettbewerbsvorteile, verschlanken Prozesse, sparen Kosten und ziehen Neukunden an.

Sie haben Fragen zum Thema Aufbau und Planung ISMS, ISO/IEC und der Durchführung von Informations- Informations- und IT-Security Awareness Maßnahmen.

Bei welchen Aufgaben dürfen wir Sie unterstützen?